bermich


 

Hallo............

Was kann ich euch über mich erzählen, ich bin 43 Jahre alt, bin Mama von zwei Kindern, ein Junge und ein Mädchen die 10 und 9 Jahre alt sind. Ein Lebensgefährten mit dem ich seit acht Jahren zusammenlebe. Einen Hund namens Rocky.

Wie bin ich Vermittlerin geworden .Das ist eigentlich ganz kurz erklärt. Wir hatten schon länger mit dem Gedanken gespielt, uns einen Hund anzuschaffen. Nur über die Rasse waren wir uns nie einig. Auch nicht über die Größe und den Eigenschaften. Dann kam mir der Gedanke, dass man sich ja leihweise einholen könnte. Dann fing ich an im Internet mich schlau zu machen. Durch Zufall fand ich dann heraus, dass man Pflegestelle machen kann. Auf irgend einer Internet-Seite, fand ich dann ein Formular was man ausfüllen konnte, um Pflegestelle zu werden. Ich zögerte nicht lange, und habe es ausgefüllt. Kaum hatte ich es abgeschickt, gingen hier auch schon die Anrufe ein. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schwer es dann ist, den richtigen Verein raus zu finden.  

Solltet Ihr euch entschließen, auch mal Pflegestelle zu werden, informiert euch bloß gut. Zur Not kann man auch, seinen Tierarzt fragen was eine Tierschutzorganisation alles an Kosten und Pflichten zu übernehmen hat.Und bitte fragt nach, wie der Hund Versichert ist.Den eine Hundehaftpflicht kommt nur für Schäden auf die bei Dritten gemacht werden.Das heißt, sollte er bei euch zu Haus was beschädigen, wird es nicht erstattet.Weil Ihr seid in dem Moment der Halter.Habt Ihr einen guten Verein,der sehr viel Wert auf seine Pflegestellen legt, wird euch das auch erzählt. Das ist ein Wichtiger Punkt den man euch nicht vorenthalten sollte. Nicht das nachher das Böse erwachen kommt, und Ihr bleibt dann auf dem Schaden sitzen. Ich habe aber in den Jahren wo ich  Pflegehunde hatte noch nie einen Schaden in der Wohnung gehabt, das lag aber wohl auch daran das ich den Hund von vornherein im Auge hatte. Also diese Punkte solltet Ihr abfragen:

Versichert wie und wann

Tierarztkosten

Was ist wenn es mit dem Hund nicht geht?

Wo muss ich den Hund abholen?

Futterkosten

Wie sieht die Betreuung aus?

Wie läuft die Vermittlung ab?

Was sind meine Aufgaben bei der Vermittlung?

 

Gerne biete ich mich auch als Pflegestelle an.

Hier möchten wir uns gerne mal vorstellen:

Mein Mann Gerhard, der immer an meiner Seite steht.  
     
  Lena meine 7 Jahre alte Tochter, auch Sie kümmert sich sehr liebevoll um die Hunde, nur leider möchte Sie die am liebsten immer behalten....grinss
   Mein Sohn Dennis 8 Jahre alt.
   
   Unser Hund Rocky 4 Jahre alt, muss immer her halten. Eine ganz liebe und treue Seele.
   

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!